Fragen zur Identität

emaf2009

emaf2009

Das European Media Art Festival (EMAF) beschäftigt sich vom 22. bis 26. April mit dem Bereich der Langzeitarchivierung und den öffentlichen Nutzungsmöglichkeiten von medialer Kunst. Die Ausstellung mit dem Titel Bilderschlachten verweist mit aktueller Medienkunst und historischen Exponaten auf den Zusammenhang zwischen technologischer Entwicklung und der Veränderung des Bildes vom Krieg.

Auf dem Festival wird der „EMAF-Award“ für eine richtungsweisende Arbeit in der Medienkunst und der „Dialogpreis“ des Auswärtigen Amtes zur Förderung des interkulturellen Austausches von einer internationalen Jury vergeben. Zudem verleiht die Jury des Bundesverbandes der Filmjournalisten den Preis für den besten deutschen Experimentalfilm des Jahres.

weitere Infos: http://www.emaf.de/

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: